Jugendvorstand

Der Kreisjugendvorstand

 

 

 

Marcel Stoecker
als Kreisjugendleiter

Der 30-jährige Vorstand ist nach seiner Jugend im Luftgewehrschießen mittlerweile seit 2012 ein Luftpistolenschütze. Neben seiner Arbeit als Fachinformatiker für Systemintegration hat er viel Spaß an der Arbeit mit und für Jugendliche und versucht dies auch auf Kreisebene umzusetzen. Er möchte wieder mehr Jugendliche für den Schießsport begeistern.

 

Ricarda Mikliss
als stellvertretende Kreisjugendleiterin

Selber seit 2008 in der Schützenjugend aktiv, hat sie sich von der Vereinsjugendsprecherin zur Jugendleitung in Verein und Kreis entwickelt und zeigt den möglichen Werdegang unserer jungen Engagierten auch im Bereich der Weiterbildung und pädagogischen Möglichkeiten. Bei der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen ist ihr Motiv: Balance zwischen Spiel, Spaß und Erfolg. Zum Ende ihrer Berufsausbildung als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen beschäftigt sich die 21 Jährige über die Arbeit hinaus am liebsten mit Sport und Freunden.

 

Benedikt Liesens
als Jugendsprecher

Der Jugendsprecher wird im Sportjahr 18 Jahre alt und nimmt für die Sportschützen Haaren als Pistolenschütze an Wettkämpfen teil. In seinem Amt vertritt er die Interessen der vertretenen Jugend der Vereine und die Ideen des Vorstandes. Neben seinem Fachabitur an einem Berufskolleg für den Bereich Metall ist er auch in der freiwilligen Feuerwehr aktiv.


als stellvertretender Jugendsprecher

 

 

Jutta Korwald
als Jugendsprecherin

Die Studentin der Materialwissenschaften der RWTH Aachen ist 18 Jahre jung und schießt seit einigen Jahren Bogen. Begeistert ist sie für die Jugend in ihrem Verein und darüber hinaus zuständig, Interessen zu vertreten und die sportlichen Ziele zu verfolgen. Selbstbeherrschung und Konzentration sind für sie besonders wichtig. In ihrer Freizeit fotografiert sie sehr gerne und macht viel Sport. Auch sie wird sich dieses Jahr für ihre Arbeit mit den Jugendlichen weiterbilden (JuLeiCa). 

^

Leoni Jünger
als stellvertretende Jugendsprecherin

Mit 14 Jahren besucht die Luftgewehrschützin die achte Klasse des Gymnasiums. Von Beginn an faszinierte sie das Schützenwesen mit all seinen  Facetten. Motivation, Kampfgeist und Sportswille möchte sie nun auch an andere Jugendliche weitergeben. Außerhalb von Schule und den Trainingszeiten spielt sie sehr gerne mit ihrer Zwillingsschwester Gitarre oder unternimmt etwas mit Freunden.

 

Marc Ochel
als Beisitzer

r den Dreiundzwanzigjährigen Kfz-Mechatroniker  (RWTH - Bereich Motorenforschung) ist Sportschießen mehr als reines Training sowie Ehrenamt mehr als Arbeit. Mit seinem Wissen aus dem Bereich des Luftgewehr-Sportschießens und den eigenen Erfahrungen aus 10 Jahren Schützenverein möchte er die Kreisjugend ebenso begeistern, wie er es selbst ist. Er steht außerdem für den Kontakt zum Verband, da er auch im RSB-Vorstand aktiv ist.

 

Stefanie Noppeney
als Beisitzerin für Bogensport

Zweiundzwanzig Jahre Lebenserfahrung und eine Tätigkeit als technische Zeichnerin im Anlagen- und Maschinenbau sind ihr nicht genug. Als langjähriges Mitglied im Schützenverein, hat sie schon einige Disziplinen ausprobieren können und ist derzeit vor allem vom Langbogen begeistert. Den Spaß, welcher für sie im Vordergrund steht, möchte sie nun auch den Jugendlichen vermitteln. Neben ihrem Engagement in der Kreisjugend bildet sie sich beruflich fort und übt Luta Livre aus.